Wir über uns

Im Juni 2005 gründeten 18 Wasserkraftbetreiber (Privatpersonen und Gesellschaften) die Interessengemeinschaft Wassernutzung NRW (IGW NRW). Inzwischen ist die Zahl auf rund 35 Mitglieder gestiegen. Etwa 70 Wasserkraftwerke stehen im Eigentum der Mitglieder der IGW NRW, die rund 230 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen. Eine Menge, mit der rechnerisch rund 70.000 Haushalte ganzjährig mit Strom versorgt werden können.

 

Mitglieder sind jedoch nicht nur Eigentümer oder Betreiber von Wasserkraftanlagen, sondern auch Betreiber von Wassergewinnungsanlagen. Außerdem stammen einige Mitglieder aus dem Umfeld der Wasserkraft wie z.B. dem Anlagenbau. Offen ist die IGW NRW auch für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für Wasserkraft interessieren und engagieren wollen. Regional konzentriert sich die Gemeinschaft im wesentlichen auf Mitglieder aus dem Einzugsgebiet der Ruhr und Nordrhein-Westfalen.